Feeds
Artikel
Kommentare

Evgeny Morozov “Smarte neue Welt”, 656 Seiten, 24,90 €, Blessing, ISBN: 978-3896674760;

Morozov_Welt

Nein, Morozov, der Vordenker, träumt nicht davon, dass das Internet die Weltr rettet. Im Gegenteil, er denkt bereits über die Digitalisierung hinaus und fürchtet allerlei negative Entwicklung. Der Titel seines aktuellen Buchs erinnert nicht ohne Grund an Huxleys “Schöne neue Welt”.

Weiterlesen »

Im Herzen der Provinz

Robert Domes “Voralpenphönix – Allgäu-Krimi”, 192 Seiten, Emons, 9,90 €, ISBN: 978-3954512522 (brochiert);

Domes_Voralpen

Eigentlich mag ich Krimis nicht, im Fernsehen schon, aber als Buch – nein. Diesen hier habe ich gelesen, weil Robert Domes ein alter Freund ist. Und ich gebe zu, es hat sich gelohnt, den Voralpenphönix zu lesen. Eine Geschichte über eine Journalistin, aber noch mehr eine Geschichte über die Provinz und die Geheimnisse, die dort versteckt bleiben.

Weiterlesen »

Kaum eine Branche verändert sich im Moment so schnell wie der Journalismus. Zeitungen gehen, neue digitale Angebote kommen. Dazu gibt’s ein paar interessante Neuerscheinungen und zwei Lehrbücher.

Journalismus_5

Michael Haller “Brauchen wir Zeitungen” (Halem);
Michael Fleischhacker “Die Zeitung” (Brandstätter);
Constantin Seibt “Deadline” (Kein & Aber);
Dirk von Gehlen “Eine neue Version ist verfügbar – Update: Wie die Digitalisierung Kunst und Kultur verändert” (Metrolit);
Dennis Eick “Digitales Erzählen – Die Dramaturgie der Neuen Medien” (UVK);
Nea Matzen “Onlinejournalismus” (UVK);

Lesen Sie mehr:

Weiterlesen »

Lesenblog macht Pause

Liebe Leser,

wir ziehen um, und das ist ein Haufen Arbeit und Zeit. Darum machen wir Pause. Ende Juli starten wir wieder durch. Danke fürs Verständnis.

Joachim

Oliver Hilmes “Ludwig II. – Der unzeitgemäße König”, 448 Seiten, 24,99 €, Siedler, ISBN: 978-3886808984;

Hilmes_Ludwig

2011 war das große Ludwig-II.-Jahr, mit unzähligen Neuveröffentlichungen über den Märchenkönig. Und erst zwei Jahre später kam der renommierte Wagner-Kenner Oliver Hilmes mit seiner Biografie von Ludwig II. auf den Markt. War da nicht wirklich schon alles gesagt? Nein, der Hilmes lohnt sich.

Weiterlesen »

Die Ehe als Schutzschild

Bethan Roberts “Der Liebhaber meines Mannes”, 400 Seiten, 19,99 €, Kunstmann, ISBN: 978-3888978166;

Zwei Männer und eine Frau, nein: ein Mann und ein Mann und eine Frau. Bethan Roberts erzählt die Geschichte einer Dreiecksbeziehung. Marion und Patrick lieben beide denselben Mann, Tom. Aber die Geschichte spielt Ende der 1950-er Jahre in einem englischen Seebad. Und damals herrschten noch andere Moralvorstellungen.

Weiterlesen »

Wie das wahre Leben so ist

Else Buschheuer “Zungenküsse mit Hyänen”, 352 Seiten, 19,99 €, Aufbau, ISBN: 978-3351035365;

Buschheuer_Zunge

Bekannt wurde Else Buschheuer als Zeitzeugin von Nine-Eleven (worüber sie auch ein Buch schrieb), als Moderatorin, mit ihrem Internet-Tagebuch (schloss 2009), und auf Facebook sächselte sie bis vor kurzem: “Goffaraum auf, Goffaraum zu”. Ja, die Buschheuer ist immer für eine überraschende Idee gut. Und jetzt küsst sie auch noch Hyänen.

Weiterlesen »

Murakami_Suedlich

Haruki Murakami “Südlich der Grenze, westlich der Sonne”, 224 Seiten, 16,99 €, DuMont; ISBN: 978-3832197070;

Wie wichtig die Arbeit des Übersetzers ist in der Literatur, zeigt sich erst dann, wenn’s schief geht: Wie bei Murakamis “Gefährliche Geliebte”. Der 1992 erschienene Roman wurde in der deutschen Übersetzung als oberflächlich und vulgär verrissen, die neu überarbeitete und unter anderem Titel erschienene Ausgabe von 2013 kam dagegen gut an.

Weiterlesen »

Was das Leben ausmacht

Douglas Coupland “Spieler Eins – in 5 Stunden”, 246 Seiten, 19,95 €, Klett-Cotta, ISBN: 978-3608501148;

Coupland_Spieler

Die Generation X, das waren die, die in den 90er Jahren ins Berufsleben starteten, nach den Babyboomern. Jetzt haben wir die Generation Y, die Generation A ist nicht zu vergessen. Und bevor dies langweilig wird, hat sich Douglas Coupland, Schöpfer von X und A, wieder einem anderen Thema zugewandt – und schreibt einen existenzialistischen Thriller.

Weiterlesen »

Lavie Tidhar “Osama”, 400 Seiten, 22,95 €, Rogner & Bernhard, ISBN: 978-3954030149;

Wer erschuf Osama bin Laden, den Helden einer Romanreihe? Ist Terrorismus mehr als eine Illusion, die im Kopf entsteht? Der Privatdetektiv Joe versucht all dies herauszufinden, nachdem eine geheimnisvolle Frau ihm diesen Auftrag gab und ihn mit einer schwarzen Kreditkarte ausstattete.

Weiterlesen »

Ältere Artikel »