Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Januar 5th, 2008

Mark Z. Danielewski, „Das Haus“, 827 Seiten, 29,90 €, Verlag Klett-Cotta, ISBN: 978-3608937770;

das_haus.gif

Ein solches Buch hat es bisher noch nicht gegeben. Man kann mit dem Drei-Pfund-Wälzer jemanden erschlagen – buchstäblich. 800 Seiten, 450 Fußnoten, mal rückwärts zu lesen, mal auf dem Kopf, mal sind die Seiten fast leer. Das Buch, das schon vor sieben Jahren bei seinem Erscheinen in USA spektakulär aufgenommen wurde, fand auch in Deutschland große Kritiker-Resonanz: als „Blair-Witch-Project“der Literatur und sogar als „der erste große Roman des einundzwanzigsten Jahrhunderts“ (FAZ).